Befüllung & Wasserpflege

Befüllen Sie den Whirlpool direkt nach dem Auspacken mit Leitungswasser bis zur Wasserstandsmarkierung an der Abdeckung der Filteranlage oder schützen Sie es mit der Abdeckung oder der Verpackung vor direktem Sonnenlicht. Ein nicht mit Wasser befüllter Whirlpool darf nicht der Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, da hierdurch die Whirlpool-Wanne beschädigt werden kann.  Das Gerät darf nur betrieben werden, wenn sich Wasser im Whirlpool befindet. Pumpe und Heizaggregat können sonst schwer beschädigt werden. Füllen Sie den Whirlpool niemals mit künstlich enthärtetem Wasser, es sei denn, Sie geben unmittelbar einen geeigneten Mineralzusatz hinzu.

Wasserwechsel

Wenn Sie im Whirlpool baden, sammeln sich Seifen- und Reinigungsmittelrückstände von Ihrer Haut oder Badebekleidung sowie Substanzen zur Aufrechterhaltung der Wasserchemie im Wasser, die den Erhalt der Wasserqualität erschweren. Abhängig von der Häufigkeit der Benutzung muss das Wasser des Whirlpools alle 1 bis 4 Monate oder sobald es schwierig wird, den Chemikaliengehalt des Wassers zu regulieren, ausgetauscht werden. Entfernen Sie vor einem Wasserwechsel alle JetPaks. Reinigen Sie die Whirlpool-Wanne und den JetPak-Bereich mit einem Whirlpool-Reiniger. Reinigen Sie bei Bedarf die anderen Bereiche des Whirlpools, inklusive der JetPaks, mit einem Whirlpool-Reiniger.

Pflege des Whirlpools

Verwenden Sie zur normalen Reinigung ein mildes Geschirrspülmittel, einen Fensterreiniger oder ein von Ihrem offiziellen Villeroy & Boch-Whirlpool-Händler empfohlenes Produkt. Verwenden Sie für hartnäckige Flecken einen milden Acrylreiniger oder ein mildes chemisches Reinigungsmittel. Tragen Sie diese Reiniger mit einem weichen feuchten Tuch oder Schwamm auf. Spülen Sie die gereinigten Stellen gründlich ab und trocknen Sie sie mit einem sauberen Tuch. Um hartnäckige Wasserflecken und leichte Kratzer zu entfernen und Ihre Whirlpool-Wanne zu schützen, wenden Sie sich an Ihren offiziellen Villeroy & Boch-Whirlpool-Händler.

Einwinterung

Wenn die Temperatursensoren im Heizaggregat eine zu niedrige Temperatur feststellen, schalten sich automatisch die Pumpen ein, um den Whirlpool vor Frost zu schützen. Je nach Umgebungsbedingungen laufen die Pumpen kontinuierlich oder in regelmäßigen Abständen. Bevor Sie Ihren Whirlpool winterfest machen, ist es notwendig, eine Intensivdesinfektion des Wassers durchzuführen. So verhindern Sie die Bildung von Bakterien, Algen und Pilzen in den Rohren, in denen sich nach dem Ablassen des Wassers zur Einwinterung noch Restwasser befinden kann. Weiterführende Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch.